Stellen Sie sich proaktiv auf den UZK Checkliste herunterladen

Wie wirkt sich die Einführung des Unionszollkodex (UZK) für Sie aus? Und wann? Leider sind noch keine genauen Details und Termine bekannt.

Was können Sie also tun? Sie sollten sich proaktiv darauf einstellen und sich auf Ihre eigene Situation und die Bereiche Ihres Geschäfts konzentrieren, auf die der UZK auf jeden Fall Auswirkungen haben wird. Die fünf Gebiete, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, sind: Zollgenehmigungen, Routineabläufe, Kompetenz, Software und Datenqualität. Indem Sie sich mit diesen Fragen beschäftigen, können Sie sich auf die neuen Regeln einstellen, bevor sie eingeführt werden und Ihr Geschäft vorbereiten, um optimal davon zu profitieren.

KGH Customs Services hat eine Checkliste mit Maßnahmen zusammengestellt, die in den einzelnen Bereichen zu ergreifen sind, damit die UZK-Umstellung reibungslos klappt.

Möchten Sie mehr erfahren? Wenden Sie sich an:

Catharina Olofsson, Consulting Director
catharina.olofsson@kghcustoms.com

 

Gepostet von KGH Customs, vor 12 Monaten

Newsletter

Kommentare

Weitere Fallbeispiele

Der neue Unions-Zollkodex (UZK) wird sich auf die meisten Zollverfahren auswirken.
Im Mai des vergangenen Jahres begann die erste Phase der Umsetzung des Unions-Zollkodex (UZK), und schon im Herbst bekamen viele Unternehmen auf verschiedenen Gebieten auch abseits der ersten Veränderungen die Auswirkungen zu spüren. Das zeigt eine Studie.
Durch die neue UZK-Gesetzgebung (Unions-Zollkodex) ergeben sich zahlreiche Verfahrensfragen und Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen, die unter das EU-Zollrecht fallenden internationalen Handel treiben.
Durch den neuen Unionszollkodex (UZK) erhalten AEO-zertifizierte Unternehmen noch mehr Möglichkeiten, besser berechenbare und effizientere Logistikabläufe einzusetzen und ihre Wettbewerbsfähigkeit dadurch zu verbessern.