Stellen Sie sich proaktiv auf den UZK Checkliste herunterladen

Wie wirkt sich die Einführung des Unionszollkodex (UZK) für Sie aus? Und wann? Leider sind noch keine genauen Details und Termine bekannt.

Was können Sie also tun? Sie sollten sich proaktiv darauf einstellen und sich auf Ihre eigene Situation und die Bereiche Ihres Geschäfts konzentrieren, auf die der UZK auf jeden Fall Auswirkungen haben wird. Die fünf Gebiete, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, sind: Zollgenehmigungen, Routineabläufe, Kompetenz, Software und Datenqualität. Indem Sie sich mit diesen Fragen beschäftigen, können Sie sich auf die neuen Regeln einstellen, bevor sie eingeführt werden und Ihr Geschäft vorbereiten, um optimal davon zu profitieren.

KGH Customs Services hat eine Checkliste mit Maßnahmen zusammengestellt, die in den einzelnen Bereichen zu ergreifen sind, damit die UZK-Umstellung reibungslos klappt.

Möchten Sie mehr erfahren? Wenden Sie sich an:

Catharina Olofsson, Consulting Director
catharina.olofsson@kghcustoms.com

 

Gepostet von KGH Customs, vor 1 Jahr

Newsletter

Kommentare

Weitere Fallbeispiele

Laden Sie unseren Bericht zu den Auswirkungen des UZK herunter und nutzen Sie die Ergebnisse, um Ihr weiteres Vorgehen zu planen. Erfahren Sie mehr darüber, welche Bereiche Ihrer Geschäftstätigkeit betroffen sind und welches die Haupthindernisse sind, Maßnahmen zu ergreifen.
Der UZK konzentriert sich vor allem auf zwei Dinge: Bewilligungen und Digitalisierung. Damit Sie alle Änderungen umsetzen können, müssen Sie jedoch Ihre Zollabläufe kontrollieren.
Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, müssen wir die potenziellen Risiken in unseren täglichen Zollabläufen erkennen und bewältigen.
Wie lässt sich der Erfolg Ihrer Zollabwicklung messen? Wie lassen sich Verbesserungsmöglichkeiten finden und unnötige Kosten vermeiden?