Der Unions-Zollkodex wirkt sich bereits jetzt auf viele Wirtschaftsbereiche aus

Im Mai des vergangenen Jahres begann die erste Phase der Umsetzung des Unions-Zollkodex (UZK), und schon im Herbst bekamen viele Unternehmen auf verschiedenen Gebieten auch abseits der ersten Veränderungen die Auswirkungen zu spüren. Das zeigt ein von KGH im Herbst 2016 durchgeführte Studie.

 

Die Mehrheit der Unternehmen nahm Auswirkungen auf ihr Geschäft wahr

Die ersten mit dem neuen UZK verbundenen Veränderungen traten am 1. Mai 2016 in Kraft. Mehr als 60 % der Befragten gaben an, dass erste Auswirkungen bereits spürbar seinen. Die tatsächliche Zahl könnte allerdings noch höher liegen, wenn man bedenkt, dass alle laufenden Genehmigungen neu überprüft werden. Annähernd jeder Zehnte hat starke Auswirkungen festgestellt.

Haben die Änderungen des Unions-Zollkodex bereits begonnen, sich auf Ihr Unternehmen auszuwirken?

JA 61%          NEIN 39%

Die Veränderungen betreffen mehrere, teilweise entfernte Bereiche

Die Studie zeigt, dass viele Unternehmen in verschiedenen Bereichen Maßnahmen ergriffen haben – nicht nur in denen, die von den Veränderungen der ersten Einführungsphase betroffen sind. Meist geht es dabei um Genehmigungen und Abläufe, aber auch in den Bereichen Zollkompetenz, Software und Datenqualität wurden Maßnahmen ergriffen.

Hat Ihr Unternehmen irgendwelche Maßnahmen in Bezug auf den UZK ergriffen?

63%  Genehmigungen
60%  Abläufe
40%  Zollkompetenz
27%  Software
20%  Datenqualität

Ganzheitliche Ansätze versprechen Erfolge

Bei der Planung von Maßnahmen für die UZK-Umstellung ist es wichtig zu beachten, dass sich jede Veränderung höchstwahrscheinlich auf mehrere Bereiche Ihres Geschäftes auswirken wird, da diese oft miteinander verbunden sind. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihre Planung und Ihre Maßnahmen nicht bloß auf den unmittelbar von der Veränderung betroffenen Bereich beschränken. Vielmehr sollten Sie die potenziellen Auswirkungen auf jeden der fünf im Diagramm aufgeführten Bereiche prüfen und einen ganzheitlichen Ansatz für die Planung ihrer Maßnahmen wählen. So schaffen Sie eine reibungslose, erfolgreiche Umstellung bei einem minimalen Einsatz von Ressourcen.

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Auswirkungen der UZK für Unternehmen haben wird, bieten wir Ihnen an, hier den vollständigen Bericht. Unsere UZK-Checkliste, die Ihnen helfen soll, die fünf oben genannten Bereiche zu managen.

Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns unter catharina.olofsson@kghcustoms.com in Verbindung zu setzen, wenn Sie weitere Fragen hierzu haben.

Catharina Olofsson, Consulting Director

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gepostet von Ann-sofie Fransson, vor 2 Jahren

Newsletter

Kommentare

Weitere Fallbeispiele

Wie wirkt sich die Einführung des Unionszollkodex (UZK) für Sie aus? Und wann? Leider sind noch keine genauen Details und Termine bekannt.
Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, müssen wir die potenziellen Risiken in unseren täglichen Zollabläufen erkennen und bewältigen.
Zollangelegenheiten und die damit verbundenen Kosten sind eine viel komplexere Angelegenheit, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Es geht nicht nur um die Zölle, die Sie zahlen
UCC Navigator – unser Online-Tool, das Sie mühelos durch die EU-Zollgesetzgebung hindurchnavigiert