Unsicherheit durch den UZK kann kostspielig werden

Der neue Unions-Zollkodex, UZK, wirkt sich bereits jetzt auf viele Unternehmen aus, aber nicht alle von ihnen handeln entsprechend. Eine aktuelle Studie von KGH Customs Services zeigt, dass Unsicherheit über die erforderlichen Maßnahmen der Hauptgrund ist, warum Unternehmen keine Maßnahmen ergreifen  – was bei der neuen Gesetzgebung hohe Kosten verursachen und große Risiken bergen kann.

Es gibt verschiedene Gründe, nichts zu unternehmen

Die Studie „The Union Customs Code Impact on Businesses“ zeigt, dass es eine Reihe von Gründen gibt, weshalb Unternehmen nicht reagieren. Abgesehen von denen, die noch keine Auswirkungen gespürt haben, ist mangelndes Wissen der Hauptgrund für das Zögern. Außerdem warten die verantwortlichen Mitarbeiter in einigen Fällen noch auf klare Vorgaben seitens ihrer Unternehmensleitung.

Warum haben Sie noch nichts unternommen?

45% Noch keine Auswirkungen erfahren
41% Unsicher, welche Schritte wir tun sollten
21% Warte auf Entscheidung der Unternehmensleitung
 7%  Warte auf weitere Informationen

 

Auch wenn noch nicht alles bekannt ist und es für die Implementierung mancher Bereiche des UZK Übergangsfristen gibt, ist es wichtig, dass Unternehmen Zeit und Ressourcen darauf verwenden, zu verstehen, wie sich der UZK auf ihr Geschäft auswirkt. Abwarten kann sowohl kostspielig als auch riskant sein. Bestimmte Deadlines verstreichen zu lassen, kann ggf zu massiven Betriebsunterbrechungen und zum Verpassen potenzieller Erleichterungen führen. Wer spät reagiert, statt früh zu agieren, nimmt bei der Umstellung fast immer unnötige Risiken und Kosten auf sich. Der Druck auf die Unternehmen nimmt zu – und mit ihm das potentielle Fehlerrisiko. Außerdem gilt: Je besser Sie verstehen, was der UZK für Sie bedeutet, desto eher können Sie von den neuen Regelungen profitieren.

Die größten Veränderungen stehen noch bevor. Es ist wichtig, dass sich Unternehmen die Zeit nehmen, die wichtigsten Veränderungen und ihre potenziellen Folgen zu verstehen und zu klären, welche Maßnahmen sofort und welche längerfristig zu ergreifen sind, um die künftige Umstellung sicher zu bewältigen. Dies wird sich für Ihr Unternehmen auf jeden Fall positiv auswirken und Ihnen helfen, Ihre Ressourcen optimal einzusetzen. Falls die internen Ressourcen nicht ausreichen, empfiehlt es sich, externen Support für eine anfängliche Prüfung in Anspruch zu nehmen. Ein gutes Verständnis für die aktuelle Lage und potenzielle Lücken wird zudem helfen, die Geschäftsführung davon zu überzeugen, dass diese Investitionen sinnvoll sind.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Auswirkungen der UZK für Unternehmen hat, bieten wir Ihnen an, den vollständigen Bericht

Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns unter catharina.olofsson@kghcustoms.com in Verbindung zu setzen, wenn Sie weitere Fragen hierzu haben.

Catharina Olofsson, Consulting Director

 

Gepostet von Ann-sofie Fransson, vor 2 Jahren

Newsletter

Kommentare

Weitere Fallbeispiele

Hier erfahren Sie, welche fünf Kriterien Sie für die Anerkennung erfüllen müssen.
UCC Navigator – unser Online-Tool, das Sie mühelos durch die EU-Zollgesetzgebung hindurchnavigiert
Der neue Unions-Zollkodex (UZK) wird sich auf die meisten Zollverfahren auswirken.
Laden Sie unseren Bericht zu den Auswirkungen des UZK herunter und nutzen Sie die Ergebnisse, um Ihr weiteres Vorgehen zu planen. Erfahren Sie mehr darüber, welche Bereiche Ihrer Geschäftstätigkeit betroffen sind und welches die Haupthindernisse sind, Maßnahmen zu ergreifen.