Wie Sie den UZK innerhalb Ihres Unternehmens verkaufen können

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen für Zoll- und Handelsfragen zuständig sind, wissen Sie sicher bereits, dass die Einführung der neuen UZK-Gesetzgebung (Unions-Zollkodex) bevorsteht.

Diese soll die Zollabwicklung sowie den internationalen Handel vereinfachen – das zumindest ist der Plan. Für Sie und Ihr Unternehmen bedeuten die Neuerungen aber auch eine Menge Arbeit, denn Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Zollabläufe den neuen Anforderungen gerecht werden. Gar nicht zu sprechen von den Investitionen in neue Software für die Zollabwicklung und andere Geschäftsabläufe, die benötigt werden, wenn das Zollwesen komplett digitalisiert wird. Doch Hand aufs Herz: Welche Priorität hat die UZK-Vorbereitung in Ihrem Unternehmen? Gibt es dafür überhaupt schon eine Strategie und ein Budget?

Wahrscheinlich nicht – und damit stehen Sie und Ihr Unternehmen keineswegs alleine da. Eines der Haupthindernisse für eine erfolgreiche und reibungslose Einführung der neuen Regelungen  bestehet darin, die Unternehmensleitung dazu zu bringen, den UZK zu verstehen und das Thema überhaupt auf die Tagesordnung zu setzen.

Vor diesem Hintergrund gibt es ein paar Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie die Vorbereitung auf den UZK in ihrem Unternehmen verkaufen wollen.

 

Sie finanziert sich von selbst …

In fast allen Unternehmen, die vom internationalen Handel leben, führen die Zeit und das Geld, die in die Vorbereitung auf den UZK investiert werden, zu schnelleren und kosteneffizienteren Zollabläufen. Zudem vermeiden Sie durch eine gute Vorbereitung versehentlich zu hohe Zölle zu zahlen oder Bußgelder für falsche Zollerklärungen in Kauf nehmen zu müssen.

Sie ist wertschöpfend …

Indem Sie sich voll auf den UZK einstellen, verschaffen Sie sich auch ein größeres Verständnis für die Risiken und Vorteile für Ihr Unternehmen. Es geht dabei nicht nur um die täglichen Zollangelegenheiten, sondern auch darum, Ihr Geschäft für die Zukunft optimal aufzustellen. Etwa dafür zu sorgen, dass Sie die richtigen Lieferanten, die richtigen Kunden, die richtige Produktion und die richtige Logistik haben. Denn durch die Vorbereitung auf den UZK können Sie auch untersuchen, welche Zoll- und Handelsbedingungen für Sie am günstigsten sind. Bedingungen, die Ihr Geschäft komplett verändern können, was Kosten, Umsatz, Gewinn und Risiken betrifft – bis hin zu der Frage, mit wem und wo Sie Handel treiben.

Am besten keine Zeit verlieren …

Angesichts der großen Einsparungs- und Gewinnpotenziale sollten Sie keine Zeit verlieren. Eine frühe und gute Vorbereitung kann Ihnen große Wettbewerbsvorteile auf Ihrem Markt verschaffen und die Zukunft Ihres Unternehmens verändern

 

Wie Sie sich am besten vorbereiten können, erfahren Sie ausführlicher unter www.uccmadesimple.com

 

Gepostet von KGH Customs, vor 2 Jahren

Newsletter

Kommentare

Weitere Fallbeispiele

Laden Sie unseren Bericht zu den Auswirkungen des UZK herunter und nutzen Sie die Ergebnisse, um Ihr weiteres Vorgehen zu planen. Erfahren Sie mehr darüber, welche Bereiche Ihrer Geschäftstätigkeit betroffen sind und welches die Haupthindernisse sind, Maßnahmen zu ergreifen.
Die Umsetzung des neuen Unions-Zollkodex (UZK) wird sich auf sämtliche Zollverfahren auswirken.
Der neue Unions-Zollkodex (UZK) wird sich auf die meisten Zollverfahren auswirken.
Wie wirkt sich die Einführung des Unionszollkodex (UZK) für Sie aus? Und wann? Leider sind noch keine genauen Details und Termine bekannt.