1. Verkauft bzw. bezieht Ihr Unternehmen Waren außerhalb der EU?

2. Zahlen Sie Zoll auf die Waren, die Sie einkaufen?

3. Nutzen Sie oder Ihre Kunden Freihandelsabkommen?

4. Verfügt Ihr Unternehmen über Zollgenehmigungen?

5. 1. Welche Art Zollverfahren nutzen Sie für Ihr Unternehmen? (mehrere Antworten möglich).

6. Sind Sie AEO-zertifiziert?

7. Verfügen Sie über eine eigene Zollsoftware oder nehmen Sie die Dienste eines Zollabfertigungsdienstleisters in Anspruch?

8. Verfügen Sie über dokumentierte Zollabläufe, die auf dem neuesten Stand sind und in Ihrer täglichen Arbeit genutzt werden?

9. Wie schätzen Sie die in Ihrem Unternehmen vorhandene Kenntnis der Zollbestimmungen einschließlich des UZK ein?

10. Wann haben Sie zuletzt die Qualität Ihrer Zollabfertigungsabläufe überprüft?

Senden   Reset